„Wir unternehmen etwas gegen
steigende Energiekosten.“

Der Dachs. Ökonomisch und ökologisch sinnvoll.

„Alle reden von der Energiewende.
Wir machen sie.“

Unabhängig von steigenden Energiekosten.

„Wir produzieren jetzt sogar
unseren Strom selbst.“

Der Dachs. Das Original.

Das beliebteste und meistverkaufte
Mini-BHKW Deutschlands.

Die Dachs Familie. KWK-Anlagen für jeden Bedarf.

„Egal ob Wohnhaus oder Luxushotel.
Wir haben den richtigen Dachs für Sie.“

Und was dürfen wir für Sie tun?

Beratung

Alles aus einer Hand! Ob Fachhandwerker, Berater oder Endanwender, wir betreuen Sie von Anfang an. Von der ersten Information über die individuelle Beratung, Projektierung, Finanzierung und Projektabwicklung.

Installation

Unterstützung unserer Partnerbetriebe und des Fachhandwerks. Ob hydraulische, elektrische oder abgasseitige Einbindung – wir stehen Ihnen mit unserem Know-how und langjährigen Erfahrung zur Verfügung.

Wartung & Support

Professioneller Service. Durch die Praxiserfahrungen aus dem Betrieb vieler Tausend Dachs Anlagen können wir Ihnen einen zuverlässigen Service für einen sicheren und wirtschaftlichen Betrieb der Anlagen bieten.

Center-News

wdachs

Wir wünschen allen Dachs-Freundenwbaum

eine schöne Adventszeit!

Jetzt noch die Modernisierung beauftragen und Bestandsschutz sichern…

DachsParagraph

Am 19.10.2016 hat das Bundeskabinett den Regierungsentwurf (RegE) zur Novellierung des KWK-Gesetzes beschlossen. Im Wesentlichen haben sich für Nano-, Mikro- und Mini-BHKW keine nennenswerten Änderungen zum aktuellen Stand des KWKG2016  ergeben.

Besonders wichtig für KWK-Anlagenbetreiber es jedoch zu wissen, dass die bisher bestehende Befreiung von der EEG-Umlage auf Eigenstrom im Rahmen des Bestandsschutzes zwar weiter bestehen bleibt, aber im Falle einer Anlagenmodernisierung nach dem 1. Januar 2017 entfallen soll (§ 61c Abs. 2 Nr. 2 EEG2017-RegE).

Bisher war eine Anlagenmodernisierung weitestgehend unschädlich für den Erhalt des Bestandsschutzes. BHKW-Betreiber, die in absehbarer Zeit mit einer Anlagenmodernisierung planen, sollten daher jetzt zügig handeln und sich die bestehenden Bedingungen sichern.

Da im Entwurf auch keine 25%ige Modernisierung Erwähnung findet, ist auch hier Handlungsbedarf gegeben. Zur Sicherung der Bedingungen genügt die Auftragserteilung noch in 2016!

Der vorliegende Regierungsentwurf zur „Änderung der Bestimmungen zur Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplung und zur Eigenversorgung“, welcher das KWKG 2017 und die auch BHKW-Betreiber betreffenden Änderungen am Erneuerbare-Energien-Gesetz enthält, soll nun zeitnah in den Bundestag eingebracht werden und dann zum 01.01.2017 in Kraft treten.


Die neue KWK-Förderung für Brennstoffzellen-BHKW!

Für den Dachs InnoGen gibt es ab dem 01.09.2016 einen Zuschuss von 8.850€ !

Im Zuge des Nationalen Aktionsplans Energieeffizienz (NAPE) setzt das BMWi mit dem neuen “Anreizprogramm Energieeffizienz”  nun wichtige Förderimpulse, um das Heizen in Gebäuden effizienter zu machen.SEN_InnoGen_front_450px

Ziel des neuen Programms ist es, u.a. stationäre Brennstoffzellen-Heizungen als zukunftsweisende Technologie zur gleichzeitigen hocheffizienten Strom- und Wärmeerzeugung breitenwirksam am Markt zu etablieren sowie die Energieeffizienz großflächig in die deutschen Heizungskeller zu bringen.

Die offizielle Mitteilung des BMWi wurde hier vom B.KWK als PDF veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Brennstoffzellenförderung finden Sie unter www.kfw.de/433. Anträge können bei der KfW spätestens ab dem 31.08.2016 gestellt werden. Zum Anreizprogramm Energieeffizienz geht es hier…

5.000€ zusätzliche Förderung!

Regional begrenzter Zuschuß im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Mainz Netze.

Hoher Zuschuß der Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz!
Für eine Mini-KWK-Anlage mit einer elektrischen Leistung von bis zu 20kW wird eine Förderung je Projekt von 5.000€ gewährt. Das Objekt muss sich im Strom- oder Gasversorgungsgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH befinden.

Hier erhalten Sie weitere Informationen.

HIer können Sie nachsehen, ob Sie im Versorgungsgebiet der StW Mainz liegen: Netzgebiet STROM / Netzgebiet GAS

Rückerstattung der Energiesteuer für den Dachs

GeldpflanzeDer Antrag auf Rückerstattung der Energiesteuer (ehemals Mineralölsteuer) für den im Dachs verfeuerten Brennstoff ist beim zuständigen Hauptzollamt zu stellen. Die Rückerstattung wird gewährt, wenn der Antrag spätestens bis zum 31. Dezember des Folgejahres beim Hauptzollamt gestellt wird. Der Erstattungsantrag z.B. für das Jahr 2015 musste also spätestens bis zum 31.12.2016 gestellt sein.
Neue Version für das Abrechnungsjahr 2015 jetzt verfügbar! Nutzen Sie hierfür unser bewährtes Abrechnungsprogramm, welches Sie hier downloaden können.

Das neue KWK-Gesetz

Höherer KWK-Bonus auf eingespeisten Strom! Laufzeit nun 60.000 Vollbenutzungsstunden!

Die Zustimmung durch den Bundesrat ist am 18.12.15 erfolgt. Bundesregierung beschließt KWKG-Novelle.
Die wesentlichen “Dachs-Änderungen” für Neu-Anlagen und Modernisierungen nach dem 01.01.2016 im Überblick:DachsParagraph

  • deutliche Erhöhung der Bonuszahlung auf eingespeisten KWK-Strom
  • leichte Absenkung der Bonuszahlung auf selbst genutzten KWK-Strom
  • Förderlaufzeit wurde auf 60.000 Vollbenutzungsstunden statt 10 Jahre festgelegt

Das Gesetz wurde hier vom B.KWK veröffentlicht

ERP-LabelBestnoten für den Dachs!

Die Übersicht zum Dachs-Energie-Label (für Dachs Stirling, Dachs Gen. 1.1 und Dachs Gen. 1.1 SE) gemäß ErP-Richtlinie.

Klicken Sie den Button zum Download des Infoblatts (PDF).

Der Dachs, die Kraft-Wärme-Kopplung.

Sie kennen das von Ihrem Auto: Ein Motor ist eine Verbrennungsmaschine und muss gekühlt werden. Der Dachs Motor erwärmt Ihr Heizwasser, speichert es im Pufferspeicher oder leitet es direkt in den Heizkreislauf Ihres Hauses.

Der Dachs produziert, während er heizt, meist ein Vielfaches von dem, was Sie an Strom verbrauchen. Und das speisen Sie einfach gut vergütet in das Stromnetz ein. Übrigens: Auch im Sommer produziert der Dachs Strom, während er Ihr Brauchwasser erwärmt.

Wir sind die regionalen Spezialisten für diese hocheffizienten, stromerzeugenden Heizungen.

Unsere Referenzen (eine Auswahl)

“Tu’ Gutes und rede darüber.”

Getreu dem Motto haben wir viele stolze Dachs-Betreiber von denen einige sogar gerne bereit sind, künftige Dachs-Betreiber und Interessenten zu informieren und die bisher gemachten Dachs-Erfahrungen zu teilen. So erfahren Sie aus erster Hand, auf was es beim Dachs ankommt. Weitere Referenzen…

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es keinen Anspruch auf eine Beratung oder ein Gespräch mit den genannten Betreibern gibt, es handelt sich nicht um bezahlte Referenzkunden, denn wir möchten keine Meinungen mit Sachmitteln beeinflussen.

Herr Horn, Wiesbaden

Februar 2013

… selbstverständlich möchte ich die Wartung meines “Goldesels” wieder in die bewährten Hände der Firma SENERTEC legen.

Auch ich danke Ihnen bei dieser Gelegenheit für die schnelle, zuverlässige und professionelle Hilfe bei Problemen.

(…)

Herr Horn, Wiesbaden
Morena Aru-Carlomagno, Ristorante "Bella Sardegna"

Unseren Dachs geben wir nie wieder her, er erzeugt viel wertvollen Strom für uns und gehört schon fast zur Familie.

Morena Aru-Carlomagno, Ristorante "Bella Sardegna"