Unterm Strich zählt die beste Gesamt-Lösung!

Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) bedeutet aber nicht nur die gleichzeitige Erzeugung von Wärme und Strom mit einer Anlage, sondern bietet darüberhinaus noch weitere interessante Möglichkeiten im Bereich der privaten und gewerblichen Energieversorgung.

Das geht los bei der Infrastruktur und Energieerzeugung für Elektrofahrzeuge, über moderne Stromspeicher bis hin zu mit Wärme angetriebenen Kälteanlagen.

Besonders interessant ist die Stromspeicherung in Verbindung mit Elektromobilität. Hierbei lassen sich höchst interessante Vorteile generieren.

Elektromobilität

Nutzen Sie Ihren eigenen Strom und fahren Sie damit Auto.

So ersetzen Sie teuren Kraftstoff durch Ihre selbst produzierte Energie. Elektro-Fahrzeuge sind inzwischen in ausgereifter Form und für jeden Bedarf auf dem Markt – und wenn Sie die Antriebsenergie fast nichts kostet, stört auch der etwas höhere Anschaffungspreis nicht.

Gleichzeitig lassen sich bidirektionale Autos auch als Stromspeicher nutzen…

Der CHAdeMO-Lademodus ab Version 1.0 ermöglicht die Nutzung des Auto-Akkus als Stromspeicher, so kann Ihr Strom auch wieder aus dem Auto heraus dem Haus oder einem Stromabnehmer zur Verfügung gestellt werden.

Dieser Vorgang nennt sich „vehicle-to-grid“ (auch V2G) bzw. „vehicle-to-home“ (V2H). Bereits nutzbar ist diese Technologie zum Beispiel mit den Elektrofahrzeugen von Mitsubishi und Nissan.

Eigener Strom aus der Heizung für Ihr Elektroauto…

Eine Dachs-Stromtankstelle, Wallbox oder auch individuelle Ladeeinrichtung für Ihr E-Mobil können Sie in verschiedenen Ausführungen über uns beziehen.

Die Ladestation für
Ihre Immobilie

Die KEBA KeContact P30 ist als Wandmontage oder mit Standsäule im Innen- und Außenbereich mit allen gängigen Ladesteckverbindungen und Ladeleistungen bis zu 22 kW verfügbar.

  • Zukunftssicher und intelligent: Mit zahlreichen Schnittstellen zur Wartung, Integration im SmartHome sowie Energiemanagement- und Abrechnungssystemen. So wird intelligentes Laden möglich.
  • Marktführer-Qualtität: Mit über 250.000 verkauften Ladestationen ist KEBA eine der am häufigsten genutzten Ladestationen. 

Das Zusammenspiel…

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Kompatibilität, denn die Ladeeinrichtung soll Ihr Energiesystem im Haus sinnvoll ergänzen und nicht wahllos laden, außer Sie wünschen dies.

Sie wollen ihr Elektroauto zu Hause laden? Von den stetig steigenden Energiepreisen und sinkendem Preis für die Stromeinspeisung haben Sie die Nase voll?

Mit der TANKDOSE® von EES auf Basis der KEBA KeContact P30 haben Sie die Möglichkeit, vorrangig Ihren selbst erzeugten Strom zur Betankung Ihres Elektrofahrzeuges zu nutzen – „Mein Auto fährt mit meinem Strom“.

Strommanagement und Stromspeicherung

SPEICHER

Die durch Eigenerzeugung gewonnene elektrische Leistung und der tatsächliche Stromverbrauch stimmen nie ganz überein. Dies führt dazu, dass bei einer zu hohen Energieerzeugung Strom zurück in das öffentliche Netz eingespeist wird und bei einer unzureichenden Energieerzeugung teurer Strom aus dem Netz benötigt wird.

Die Zwischenspeicherung elektrischer Energie wird aus diesem Grund immer mehr zu einem wichtigen Werkzeug, um die Kosten für Strom nachhaltig zu reduzieren.

ENERGIE-MANAGEMENT

Die selbst erzeugte Energie wird zur Versogung des Gebäudes genutzt, zusätzlich werden besondere Verbraucher wie z.B. eine E-Mobil Ladestation und/oder ein E-Heizstab intelligent versorgt und Erzeuger bei Bedarf zu- und abgeschaltet.

PV-ERWEITERUNG

An das HANS Speichersystem können zusätzlich PV-Module angeschlossen werden, dies ist sowohl mit Gleichstrom (DC ohne weiteren Wechselrichter) als auch Wechselstrom (AC mit eigenem Wechselrichter) möglich.

POWER-2-HEAT

Power-to-Heat (P2H): Die elektrische Überschuss-Energie kann aktiv über eine im Pufferspeicher befindliche Heizpatrone ausgeregelt und als thermische Energie für die Heizung und Warmwasseraufbereitung bereitgestellt werden.

BAUKASTEN-PRINZIP

Durch die modulare Bauweise sind fünf Leistungsklassen von Speichersystemen erhältlich:

  • 3kW und 5kW Ausgangsleistung (1-phasig) sowie
  • 9kW, 15kW und 30kW Ausgangsleistung (3-phasig)
  • alle Systeme auch mit DC.PV-Anschluss verfügbar
  • als vorgefertigte Einheit anschlussfertig im Schrank
  • weitere Konfigurationen sind auf Anfrage möglich

Selbst produzierter Strom, der nicht eingespeist sondern selbst genutzt werden kann, ist bis zu sieben Mal wertvoller. Daher rechnet sich die Investition in diese Technik und bietet gleichzeitig die Vorteile eines Strom- und Energie-Managers sowie einer unterbrechnungsfreien Versorgung auch bei Stromausfall bis hin zum Netz-Ersatz- oder Inselbetrieb.

Mit einem HANS Speicher und entsprechender Leistungselektronik kann auch eine Ersatzstromversorgung aus dem Stromspeicher oder sogar ein Netzersatz-Betrieb (mit Dachs-Lauf) dargestellt werden.

WÄRME & STROM ausfallsicher, umweltfreundlich und wirtschaftlich

Mit der Kombination aus Dachs und einem passenden Stromspeicher-System kann eine vollständige Autarkie vom Stromnetz und/oder ein vollwertiger Netzersatzbetrieb erreicht werden. Sie haben dann immer Wärme und Strom zur Verfügung.

Im Netzparallel-Betrieb versorgt der Dachs mit NE-Upgrade das Gebäude mit Wärme und Strom. Überschüsse gehen in den Stromspeicher. Wird zusätzlich Strom benötigt, wird dieser aus dem Stromspeicher zur Verfügung gestellt.

Zur Wärmeerzeugung und Nachladung des Stromspeichers wird der Dachs automatisch angefordert und bedient den jeweiligen Bedarf direkt, Schwankungen gleicht der Stromspeicher aus.

Im Netz-Ersatz-Betrieb bei Ausfall des Stromnetzes übernimmt der Stromspeicher mit seinen 3 Wechselrichtern nach einer kurzen Umschaltzeit die Versorgung des Gebäudes.

Wärme und Strom, ausfallsicher, umweltfreundlich und wirtschaftlich.

Kompetenz und Qualität „Made in Germany“

Die EES-Eigenenergie-Optimierungs-Anlage HANS sowie die Speichersysteme basieren auf einer staatlich geförderten Entwicklung der Westsächsischen Hochschule Zwickau und wurden durch die EES GmbH in Zusammenarbeit mit einigen SenerTec-Centern zur Marktreife gebracht.