Hier finden
Sie den Dachs
der zu Ihrer
Immobilie passt...

Mit unserem
Online-Berater
finden Sie den
Dachs, der zu
Ihrer Immobilie
passt

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Mit dem Dachs
spare ich im
Hotel bis zu
50 % Energie-
kosten

Mit dem Dachs
spare ich bis zu
50 % Energie-
kosten

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Ich bin jetzt
Kraftwerk
besitzer.

Ich bin jetzt
Kraftwerk
besitzer

Mehr erfahren

Mehr erfahren

In meinem Betrieb
ist der Dachs
ein wichtiger
Baustein

Kauf keine
neue Heizung
Lieber einen
Dachs

Mehr erfahren

Mehr erfahren

Und was dürfen wir für Sie tun?

Beratung

Alles aus einer Hand! Ob Fachhandwerker, Berater oder Endanwender, wir betreuen Sie von Anfang an. Von der ersten Information über die individuelle Beratung, Projektierung, Finanzierung bis hin zur Projektabwicklung stehen wir Ihnen als Senertec Center gerne zur Verfügung.

Installation

Unterstützung unserer Partnerbetriebe und des Fachhandwerks. Ob hydraulische, elektrische oder abgasseitige Einbindung – unser qualifiziertes Team steht Ihnen mit unserem Know-how und über 20 Jahren Dachs-Erfahrung mit Rat und Tat zur Seite.

Wartung & Support

Professioneller Service. Durch die Praxiserfahrungen aus dem Betrieb vieler Tausend Dachs Anlagen können wir Ihnen einen zuverlässigen Service für einen sicheren und wirtschaftlichen Betrieb der Anlagen bieten. Ständige Weiterbildung und moderne Einsatzmittel sind für uns selbstverständlich.

WICHTIGE INFORMATION wegen des Corona-Virus

Alle Dachs Info-Veranstaltungen, Schulungen und Seminare

finden als GoTo-Webinare online statt.  Sie möchten erfahren, wie Ihr persönlicher

Weg zu mehr Unabhängigkeit bei der Strom- und Wärmeerzeugung aussehen kann?

Dann melden Sie sich gerne an, die Teilnahme ist kostenfrei!

Hier geht es zu den neuen Terminen für 2022….

Center-News

Energetisches Fasten, geht auch mit dem Dachs…

Wegen der aktuellen Situation auf dem Energiemarkt unterstützen wir unsere Betreiber dabei, den Energieeinsatz zu reduzieren…

Durch die enorm gestiegenen Strompreise und die hohe Einspeisevergütung für den Überschuss-Strom kann Ihr Dachs die Teuerung bei den Brennstoffen Heizöl, Erd- und Flüssiggas gut ausgleichen. Dies ist einer der wesentlichen Vorteile, die Dachs-Betreiber mit der gleichzeitigen Erzeugung von Wärme und Strom gegenüber herkömmlichen Heizungen, die nur Wärme liefern können, erreichen.

Dennoch gibt es Situationen, die es nahelegen, Energie nicht nur effizient umzusetzen, sondern den Energieeinsatz – möglichst ohne Komforteinbussen – zu reduzieren.

Gerne sind wir dabei behilflich, den Anlagenbetrieb – dort wo es möglich ist – durch Anpassung der Einstellungen dahingehend zu beeinflussen. Bei Anlagen mit Online-Anbindung können gewünschte Änderungen ganz einfach via Internet erfolgen, „Offline-Systeme“ können mit telefonischer Anleitung oder beim nächsten Kundendiensteinsatz angepasst werden.

Hier geht es weiter…

Webinar für Hausverwaltungen und Vermieter.

Das Webinar am 06.09.2022 richtet sich an Hausverwaltungen und Vermieter mit Dachs.

Wir bieten Ihnen die 5. Veranstaltung für Hausverwaltungen und Vermieter nun als zweiteiliges Online-Webinar an.

Der 1. Teil ist als Einstieg und Wissensauffrischung gedacht, im 2. Teil werden dann die Änderungen und neuen Tools für den Betrieb und die Abrechnung von SenerTec-Mini-KWK-Systemen Thema sein.

Das Online-Seminar findet am Dienstag, den 06. September ab 9:30Uhr (Start Teil 1) statt, Teil 2 beginnt um 11:00Uhr. Über unser Kontaktformular können Sie sich anmelden und erhalten dann die Zugangsdaten.

Das neue DachsPortal ist online!

Liebe Dachs Betreiber und Betreiberinnen,

wir haben das DachsPortal für Sie weiterentwickelt und optimiert. Das neue DachsPortal steht Ihnen ab sofort zur Verfügung! Hier geht es zum neuen DachsPortal-Login…

Das ist  neu:

  • Modernes und benutzerfreundliches Design
  • Visualisierung des Energieflusses in Ihrer Immobilie*
  • Transparent und verständlich das eigene Verbrauchsverhalten analysieren und optimieren: Zahlreiche neue Statistiken und Auswertungen für unterschiedliche Zeiträume
  • Visualisierung von Messdaten wie Temperaturen und Leistungen
  • Einstellungen bequem anpassen, unabhängig vom Endgerät, z. B. Schaltzeiten für die Heizkreise
  • mit EnergiesteuerTool – online ohne Download- oder Installation**

Beim Webinar am 26.07.2022 um 16.00 Uhr erläutern wir Ihnen, wie Sie  Ihre Energiesteuer-Rückerstattung im DachsPortal bearbeiten können. Mehr Infos…

* ggfs. Zubehör erforderlich

** Online und ohne Software-Download: Im neuen DachsPortal haben Sie ab dem 21. Juni 2022 Zugriff auf unser Programm „Dachs Energiesteuer“. Viele Informationen werden von uns vorab ausgefüllt, Sie ergänzen einfach individuelle Angaben zu Ihrer Anlage und reichen den Antrag unterschrieben ein. So reduzieren Sie Ihren Aufwand auf ein Minimum. Weitere Informationen zur Energiesteuer-Rückerstattung finden Sie hier auf unserer Website.

EEX-Preis für KWK-Stromvergütung nochmals gestiegen!

Der „Übliche Preis“ für eingespeisten KWK-Strom weiterhin auf Höchststand!

Im 1. Quartal 2022 lag der Vergütungspreis für Strom aus Mini-KWK bei 18,462ct je kWh.

Nun ist der Vergütungspreis nochmals leicht gestiegen und beträgt nun 18,698ct je kWh (netto, zzgl. Vergütung der Netznutzung, zzgl. KWK-Förderung und MwSt.).

Alle Informationen im Detail stellt der B.KWK (Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung) auf seinen Internetseiten zum „Üblichen Preis“ bereit.

EEX-Preis für KWK-Stromvergütung fast verdoppelt!

Der „Übliche Preis“ für eingespeisten KWK-Strom auf Höchststand!

Im 3. Quartal lag der Vergütungspreis für Strom aus Mini-KWK bei 9,71ct je kWh.

Im 4. Quartal 2021 steigt der Vergütungspreis nun nochmals enorm an und beträgt nun 17,897ct je kWh.

Alle Informationen im Detail stellt der B.KWK (Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung) auf seinen Internetseiten zum „Üblichen Preis“ bereit.

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

Der Dachs wurde jetzt als Hybridlösung, also in Kombination mit erneuerbaren Wärmeerzeugern, in das Förderprogramm für Einzelmaßnahmen (BEG EM) aufgenommen. Das bedeutet attraktive Förderungen für den Dachs als Hybridlösung entweder als direkter Zuschuss* oder zinsverbilligter Förderkredit mit Tilgungszuschuss. Die Fachplanung und Baubegleitung werden bis zu 50 % gefördert

Mehr dazu im Bereich Förderung…

DACHS GEN2 WASSERSTOFF ZERTIFIZIERT

Dachs Gen2 ist jetzt „Hydrogen ready (20 Vol.%)“, also Wasserstoff zertifiziert:
• Das Softwarepaket wird Anfang Juli für alle Dachs Gen2 veröffentlicht.
• Die Zertifizierungsberichte des TÜV liegen vor, damit ist das Thema technisch abgeschlossen.

Grünes Licht für deutsche Förderung für Strom aus Kraft-Wärme-Kopplung

Die Europäische Kommission hat die verlängerte deutsche Regelung zur Förderung der Stromerzeugung aus Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (mit Ausnahme von mit Stein- und Braunkohle betriebenen Anlagen) nach den EU-Beihilfevorschriften genehmigt.
 
 

Das novellierte KWK-Gesetz 2020.

Das neue KWK-Gesetz wurde vom Bundestag verabschiedet.

Somit ist unter anderem eine Verdoppelung der Zuschlagszahlungen bei Halbierung der Förderdauer rückwirkend zum 01.01.2020 beschlossen.

Alle Informationen im Detail stellt der B.KWK (Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung) auf seinen Internetseiten zum neuen KWKG bereit.

Wärme & Strom, ausfallsicher, umweltfreundlich und wirtschaftlich.

Mit den neuen NE-Paketen und dem Dachs haben Sie Ihre Versorgung in der eigenen Hand!

So lässt sich eine vollständige Autarkie vom Stromnetz und/oder ein vollwertiger Netzersatzbetrieb erreichen. Sie haben dann immer Wärme und Strom zur Verfügung.

Mehr dazu hier…

Hohe Regional-Förderung im Gebiet Mainz

Regional begrenzter Zuschuß im Versorgungsgebiet der Stadtwerke Mainz Netze.

5.000€ Zuschuss der Mainzer Stiftung für Klimaschutz und Energieeffizienz!
Für eine Mini-KWK-Anlage mit einer elektrischen Leistung von bis zu 20kW wird eine Förderung je Projekt von 5.000€ gewährt. Das Objekt muss sich im Strom- oder Gasversorgungsgebiet der Stadtwerke Mainz Netze GmbH befinden.

Hier erhalten Sie weitere Informationen.

HIer können Sie nachsehen, ob Sie im Versorgungsgebiet der StW Mainz liegen: Netzgebiet STROM / Netzgebiet GAS

Rückerstattung der Energiesteuer für den Dachs

Der Antrag auf Rückerstattung der Energiesteuer (ehemals Mineralölsteuer) für den im Dachs verfeuerten Brennstoff ist beim zuständigen Hauptzollamt zu stellen. Die Rückerstattung wird gewährt, wenn der Antrag spätestens bis zum 31. Dezember des Folgejahres beim Hauptzollamt gestellt wird.

Die Erstattung für das Jahr 2020 kann demnach bis zum 31.12.2021 beantragt werden.

Nutzen Sie zur Erzeugung der Formulare doch einfach unser bewährtes Abrechnungsprogramm, welches Sie hier erhalten: Dachs Energiesteuer Tool

Dachs Kundendienst jetzt vollelektrisch

Mit ungefähr 200km Reichweite (beladen, inklusive Innenausbau, Serviceausstattung und Ersatzteilvorrat) ist unser neuer NISSAN E-NV 200 ab sofort vollelektrisch und umweltschonend für den Dachs-Kundendienst unterwegs.

Die Betankung über die HANS Tankdose erfolgt natürlich nahezu ausschliesslich mit selbst erzeugtem Dachs-Strom und wird über den HANS Energiemanager gesteuert und durch die HANS Speichertechnik im Bedarfsfall unterstützt.

So ist es möglich, dass etwa 30% unserer gesamten Kundendienst-Einsatzfahrten mit dem beim Heizen umweltfreundlich produzierten Dachs-Strom erfolgen können.

Da durch den Einsatz der beiden E-Smarts bereits rund die Hälfte der vertrieblichen Fahrten vollelektrisch mit eigenem Strom erfolgen, bedeutet diese Erweiterung unseres elektrischen Fuhrparks einen wichtigen Schritt hin zur CO2-neutralen Firmenflotte.

Wir suchen Verstärkung!

Bei uns können Sie viel bewegen.

Wir haben den Anspruch, zu den Besten zu gehören und uns nicht mit dem Erreichten zufrieden zu geben. Geht es Ihnen auch so?

Werfen Sie einen Blick in unsere neuen Stellenangebote, wir suchen Verstärkung für unser Vertriebs- und Büroteam sowie für unsere technische Abteilung, hier erfahren Sie mehr…

EEG-Umlage

Anlagen zur Eigenversorgung (BHKW, PV, Wind) mit Inbetriebnahme dem 01.08.2014 sind gem. EEG2014 verpflichtet, die EEG-Umlage auf selbst verbrauchten Strom aus der Eigenerzeugung zu zahlen. Ausgenommen sind Anlagen mit einer elektrischen Leistung von unter 10kWel (Dachs = 5,0 bis 5,5kWel), diese müssen lediglich ab der 10.001. Kilowattstunde Eigenverbrauch eine anteilige EEG-Umlage entrichten (35% in 2016 / 40% in 2017).

Liegt Ihre Inbetriebnahme also vor dem 01.08.2014 oder verbrauchen Sie aus Ihrer Eigenerzeugung weniger als 10.000kWh selbst, ist gar keine Umlagepflicht gegeben.

Eine diesbezügliche Auskunfts- und Mitteilungspflicht betrifft jedoch jeden Betreiber einer Eigenerzeugungsanlage. Sie können hierfür dieses Formluar nutzen: Selbsterklärung zur EEG-Umlage

Der Dachs, die Kraft-Wärme-Kopplung

Sie kennen das von Ihrem Auto: Ein Motor ist eine Verbrennungsmaschine und muss gekühlt werden. Der Dachs Motor erwärmt Ihr Heizwasser, speichert es im Pufferspeicher oder leitet es direkt in den Heizkreislauf Ihres Hauses.

Der Dachs produziert, während er heizt, meist ein Vielfaches von dem, was Sie an Strom verbrauchen. Und das speisen Sie einfach gut vergütet in das Stromnetz ein. Übrigens: Auch im Sommer produziert der Dachs Strom, während er Ihr Brauchwasser erwärmt.

Wir sind die regionalen Spezialisten für diese hocheffizienten, stromerzeugenden Heizungen.

Unsere Referenzen (eine Auswahl)

„Tu‘ Gutes und rede darüber.“

Getreu dem Motto haben wir viele stolze Dachs-Betreiber von denen einige sogar gerne bereit sind, künftige Dachs-Betreiber und Interessenten zu informieren und die bisher gemachten Dachs-Erfahrungen zu teilen. So erfahren Sie aus erster Hand, auf was es beim Dachs ankommt. Weitere Referenzen…

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es keinen Anspruch auf eine Beratung oder ein Gespräch mit den genannten Betreibern gibt, es handelt sich nicht um bezahlte Referenzkunden, denn wir möchten keine Meinungen mit Sachmitteln beeinflussen.

„Für die jahrelange gute Zusammenarbeit und den super Service in der Vergangenheit Danke ich Ihnen. Es hat mir immer Freude gemacht, mit Ihnen und den Schmidt’s Strom zu erzeugen.“

„Dass unser veraltetes Heizungssystem ersetzt werden muss, war uns schon länger bewusst. Vor allem aus wirtschaftlicher Sicht haben wir uns dann für den Dachs entschieden. Und dann zählt ja auch noch das beruhigende Gefühl, etwas für die Umwelt zu tun“

„Neben den wirtschaftlichen Aspekten hat uns vor allem die positive Umweltbilanz des Dachs bewogen, im Rahmen unserer Komplettsanierung auf dieses neue Heizsystem zu setzen. Jeden Tag etwas für die Umwelt zu tun, gibt uns ein schönes Gefühl und unser Engagement kommt auch bei den Gästen gut an“